Natürlich gesund EDELTRAUD STEINL Heilpraktikerin & Heilerin Zertifizierte Immuntrainerin
Natürlich gesundEDELTRAUD STEINL Heilpraktikerin & HeilerinZertifizierte Immuntrainerin

Das eigene Immunsystem trainieren

Das körpereigene Abwehrsystem ist der Dreh- und Angelpunkt um gesund zu sein und zu bleiben.

 

Es gibt ein spezifisches (erworbenes) und unspezifisches (angeborenes) Immunsystem. Hört es auf zu funktionieren, kommt es in kürzester Zeit zu schweren Infektionen und Erkrankungen.

 

Das Immunsystem ist nicht gleichbedeutend mit Abwehr!

 

Unser Körper braucht ein gut funktionierendes Immunsystem für jede Art von Regeneration, denn es wirkt bei allen Reparaturen des Organismus mit. Es sorgt auch für eine gute Wundheilung und muss gleichzeitig gegenüber körpereigenem Gewebe und harmlosen Fremdstoffen eine Immuntoleranz entwickeln.

 

Den gesamten Organismus widerstandsfähiger machen

 

Auf unsere zunehmende Umweltbelastung, verschiedenen Stressfaktoren und einer übertriebenen hygienischen Lebensweise antwortet unser Immunsystem mit Infektionen, Erkrankungen und Allergien.

 

Viren und Bakterien können auch unsere Freunde sein. Sie werden auch eingesetzt um Krankheiten zu heilen. Endogene Retroviren haben sich in der Entwicklung der Menschheit durch Änderung des eigenen Genoms in die menschliche DNA eingeschleust. Man kann sagen sie sind der Motor der Evolution, ohne sie gäbe es kein Leben, keine Zellteilung und keine Schwangerschaft.

 

Mit dem Einsatz der Spenglersan Therapie wird das spezifische und unspezifische Immunsystem gezielt trainiert. Infektionen, Erkrankungen und auch wiederkehrende Erkrankungen können mit der Immunmodulation präventiv vorgebeugt werden. Bereits bestehende Erkrankungen und Beschwerden können mit dieser Therapie gelindert und leichter überstanden werden.

 

Diese Therapie empfehle ich auch bei Beschwerden, Schmerzen und Krankheiten bei denen bisher die vorangegangenen Therapien erfolglos waren. Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, denn ich hatte jahrelang starke Rückenschmerzen, die ich selber mit der Immunmodulation erfolgreich und nachhaltig ausgeheilt habe.

 

Dr. Carl Spengler, Arzt und Bakteriologe, (1860-1937) forschte mit Robert Koch in Berlin. Dank seiner genialen Forschung können eine Vielzahl von Infekten, Krankheiten und Schmerzen damit behandelt, gelindert und geheilt werden. Er nannte seine Therapie Immunmodulation und das älteste Mittel (1905) ist Spenglersan Kolloid T. 

 

Die Spenglersan-Kolloid-Therapie ist eine aktive und passive Immunisierung in einem Arzneimittel (in homöopathischer Form). Die enthaltenen Antigene und Antitoxine triggern die aktive und passive Immunantwort. Sie sind Trainingspartner und bieten auch Soforthilfe.

 

Bei jeder Behandlung geht es darum, das was die Erkrankung oder den Schmerz ausgelöst hat, wird mit dem passenden Kolloid behandelt. Die Anwendung ist einfach, die Kolloide werden in die Armbeuge gesprüht und mit dem Daumenballen in die Haut eingerieben. Die Spenglersan-Kollloid-Therapie kann gut mit anderen Therapien angewandt werden. Sie eignet sich vom Säugling bis ins hohe Lebensalter und ist mit anderen Therapien und auch mit Arzneimitteln der Schulmedizin gut kombinierbar.

 

Nach der genauen Anamnese mache ich den Spenglersan-Blut-Test und werte ihn anschließend im meiner Praxis aus. Daraufhin weiß ich, welche Kolloid-Therapie die passende ist. 

 

Die Anamnese beinhaltet: aktuelle Problematik und Vorerkrankungen, Medikamente die regelmäßig oder gelegentlich eingenommen werden, Lebensbesonderheiten, Ernährungsgewohnheiten, Stuhlhäufigkeit und -konsistenz, Meteorismus und Zahnstatus.

 

Natürlich gesund und bis bald

eure

EDELTRAUD STEINL

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) Edeltraud Steinl; Heilpraktikerin, Heilerin, Immuntrainerin, Homöopathie, Naturheilkunde, Blütenessenzen, Allergien, Telemedizin,